unser Maibaum

Oberringingen im schönen Kesseltal

 MaibaumMaibaum 2016Maibaum 2015Maibaum 2014Maibaum 2013Maibaum 2012Maibaum 2011Maibaum 2009/2010Maibaum 2007Maibaum 2006Maibaum 2005Maibaum 2004Maibaum 2003Maibaum 2002FernsehenTradition

snow.gif

 

Maibaumtradition

 

 1980
lebte die Tradition des Maibaumaufstellens mit anschließendem
Grillfest wieder auf, welches bis heute die FFW ausrichtet.
Kesseltaler Musikanten 1980
Maifest mit den Kesseltaler Musikanten (1980)

Maifest
Maifest
Unser Maibaum
wird bis heute
noch mit Schwalben
(zusammengebundene Stangen)
aufgestellt.
Maibaumaufstellen
Sigi beim Würstchengrillen in den achziger Jahren Für die Kinder damals wie 
heute ein 
großes Ereignis.
Sigi und Irene sorgen mit für das leibliche Wohl
Sigi und Irene
dargestellte Kirchen
1998
2001

An den Zunftzeichen am Maibaum sind alle Berufe dargestellt, die in Oberringingen schon einmal vorhanden waren – nur Bäcker gab’s keinen.
Die Figuren auf dem Kranz zeigen die Jahreszeiten Frühling – Säen, Sommer – Ernten, Herbst – Pflügen.

Die beiden abgebildeten Kirchen signalisieren die Dazugehörigkeit zu der Ev. Laurentiuskirche in Unterringingen*) und der Kath. Michelskirche in Fronhofen*).
*) siehe: Unsere Kirchen

Zur Adventszeit erstrahlt auf dem Dorfplatz ein Weihnachtsbaum, ebenfalls aufgestellt von der FFW.

 

[nach oben]